Reviewed by:
Rating:
5
On 26.06.2020
Last modified:26.06.2020

Summary:

В bekommen, haben wir weiter oben beim Thema Umsatzbedingungen erlГutert. Und sorgt mit seinem Angebot fГr beste Pokerstars Erfahrungen.

Consorsbank Depot Erfahrungen

Consorsbank Erfahrungsbericht # von Jürgen am 1. Depot - Überlastung in Spitzenzeiten. Wenn nach Trumps Abgang die. Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Wir verfügen u.a. über einen auf unabhängige Vermögensverwalter zugeschnittenes E-Banking.

Erfahrungen mit der Consorsbank (134)

Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Consorsbank-Erfahrungsbericht zu allen Kosten, ETF-Handel, Top-​Aktionsangeboten & Service. Unsere Erfahrungen mit dem. Was kann das Consorsbank Depot? Konditionen, Kosten und Kontomodelle des Consorsbank Broker im Check. So kannst du ein Aktiendepot der Consorsbank.

Consorsbank Depot Erfahrungen Fragen & Antworten zur Consorsbank Video

🚀 CONSORSBANK ERFAHRUNGEN 🚀 LOHNT SICH DAS CONSORS DEPOT? 🚀 CONSORS DEPOT ERFAHRUNGEN

Negative Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende Kontoführungsgebühr.

Abgeschlossen habe ich das Konto online, die Verifizierung erfolgte in der Posfiliale per Postident. Die Unterlagen kamen innerhalb einer Woche per Post.

Mittlerweile habe ich dort auch ein Depot. Das Konto war und ist immer noch kostenfrei. Zurzeit nutze ich das Onlinebanking mindestens einmal wöchentlich, auch per App.

Ich habe mein Tagesgeldkonto bei der Consorsbank ungefähr im Januar eröffnet. Es wurde als dauerhaft kostenlos beworben und bisher musste ich auch noch nie Gebühren zahlen.

Das Postident-Verfahren in einer Post-Filiale lief total problemlos ab, einige Tage danach habe ich bereits Post mit den Zugangsdaten erhalten.

Man würde mich zurück rufen. Darauf warte ich nun schon 5 Tage Man sei schlecht besetzt in Coronazeiten war schon zweimal die Antwort auf die Frage, warum es zu keinem Rückruf kommt.

Bin seit über 15 Jahren Kunde dieser Bank und werde mich jetzt nach Alternativen umsehen. Gleiches ist auch schon bei unseren Freunden passiert.

Nachfragen werden mit lapidaren Ausflüchten angewürgt. An langfristig stablien Kundenbeziehungen ist diese Bank definitiv nicht interessiert.

Offenbar sind Kunden hier lästig - fraglich, ob sich die Bank ein solches Verhalten angesichts der Konkurrenz von Fintechs und Co. Depotübertrag zu anderem Broker scheitert seit 4 Monaten, die Aktien sind seit Mitte März bei Consors aus meinem Depot ausgebucht und seitdem verschwunden!!!!!!!!

Auf wiederholte Nachfragen des neuen Brokers, auf meine Anrufe und schriftliche Beschwerden, auf die Anfrage einer Anwaltskanzlei reagiert Consors seit Wochen nicht, ich werde genötigt Klage einzureichen wegen Veruntreuung und Betrug!!!

Die gute online berichte kann ich nicht verstehen, seit An meine Emails kommt nur die Automatische Antwort und per Telefon, 5 Mitarbeiter sagen 5 verschiedene sachen.

Soweit die Erfahrung ist ganz ganz schleckt. Ich habe seit Jahren ein zweites Brokerkonto, da läuft alles bestens und modern. Finger weg von diesem Saftladen!!!

Diese Bank verdient 5 Negativzitronen. Der Kundensergice ist leider ein Totalausfall. Ich habe mehrere Emails an die Kundenbetreuung geschrieben.

Jedes Mal kümmerte sich ein anderer Ansprechpartner um die Angelegenheit und es schien als wären vorherige Emails nie weitergeleitet worden.

Deshalb musste ich die Probleme jedes Mal von vorne erklären. Die Antworten waren im besten Fall gerade noch ausreichend um das Mindeste zu gewährleisten.

Zu keinem Zeitpunkt hat sich ein einziger Berater für meinen Sachverhalt interessiert und versucht alle Probleme als Ganzes zu lösen. Das Depot und die Bedienung an sich sind in Ordnung, wenn man Zugriff drauf hat.

Hinzu kommt, dass meine Unterschrift mehrmals abgelehnt wurde, sodass ich das selbe Dokument drei oder vier Mal nach schicken musste und jedes Mal 1 bis 2 Wochen Zeit verloren habe.

Ich habe mich mit der PostID wie verlangt, auch legitmiert. Es tut sich gar nichts. Per email wird man mit Automatik-mails abgespeist und das Ticket gleich geschlossen!!

Die Anruf-Hotline, sollte man einmal durchkommen, ist zu nichts wirklich zu gebrauchen, sagt nur ""wir können nur ALLG..

Fragen beantworten, man soll sich per email an die kundenbetreung consorsbank. Keine konkrete Antwort bisher, kein pers.

Gespräch, wo sich jemand um den konkreten Fall kümmern würde Konkrete Informationen gab es im Juli noch nicht, da waren andere Banken schon komplett durchorganisiert.

Und den alten TAN-Generator kann man auch nicht nutzen, es muss ein neuer sein - sehr kundenorientiert!

Und als einzige Alternative nur eine halbfertige App. Nicht mal ein mTan Verfahren im Angebot. Der Kundenservice ist komplett überfordert, teilweise völlig unbrauchbare Antworten nach Tagen.

Der Vorstand gehört einfach sofort in die Wüste geschickt, so dilettantisch wie Consors war keine der anderen 6 Banken, mit denen ich beruflich oder privat zu tun habe.

Viel zu Teuer, zinzen viel zu hoch. Empfehlen werde ich diese Bank niemals. Service teilweise ganz miserabel.

Ich habe selten so eine schlechte Direktbank erlebt. Die Mitarbeiter aus dem Kundenservice legen einfach auf bereits zweimal der Fall gewesen oder sie geben einfach völlig falsche Auskünfte, wenn man nach einer unzumutbaren Wartezeit irgendwann endlich mal durch kommt.

Ich zitiere, dafür können Sie sich nur entschuldigen - eine maximale Frechheit. Für das neu eröffnete Zielkonto, auch bei der Consors, fehlt der separat gesendete Aktivierungscode, sodass man einfach gar nicht erst an sein Konto kommt.

Sie machen aber auch einfach keine Anstalten, vielleicht mal einen zu schicken, nachdem Sie bereits dazu aufgefordert wurden. Liegt wahrscheinlich auch an der derzeitigen Unterbesetzung On top hat man das alte Konto jetzt auch einfach, obwohl noch nicht übertragen ist, via Onlinebanking irgendwie unzugänglich gemacht.

Ich habe selten so eine schlechte Erfahrung mit einer Bank gemacht, für eine Direktbank eigentlich ein Ding der Unmöglichkeit.

Absolut nicht zu empfehlen und sobald wir vielleicht irgendwann mal wieder an das Depot kommen, wird alles aufgelöst.

Leider habe ich seit Einführung von secure plus keinen Zugriff mehr auf mein Konto. Danach beantragte ich per Post neue Zugangsdaten, sie kamen nach fast 2 Wochen an.

Die secure plus Apple akzeptierte weder das gespannte Icon noch die mitgelieferte tan. Auf einem anderen Blog lese ich, dass consors die Depot uebertragung über wochen nicht durchführt.

Die Umstellung auf die SecurePlus-App hat bei mir überhaupt nicht funktioniert. Habe mit 4 bis 5 Consonsbank-Mitarbeitern telefoniert.

Erst ein weiterer Techniker konnte mir sagen, warum das Ganze nicht funktioniert und niemals funktionieren wird. Um die Leute zu erreichen, war ich bis zu einer Stunde in der Warteschleife.

Und ich habe überhaupt erst nach Tagen einen Mitarbeiter ans Telefon bekommen. Über Tage kam bei der zentralen Nummer nur die Ansage: "Geht gerade nicht".

Sprich: Man konnte in dieser Phase schlicht und einfach niemanden erreichen wenn es da zu einem Börsen-Crash und zu notwendigen Vekäufen gekommen wäre!!!

Zuletzt: Auch nach Wochen habe ich noch keinen Zugang zu meinem Depot. Ich bin langjähriger Kunde bei Consors, bin aber in letzter Zeit mit dem Service von Consors unzufrieden.

Ich hatte vor fast 8! Wochen einen Depotübertrag von einigen Teilen meines Depots auf eine andere Bank beantragt, bis heute warte ich trotz mehrfacher telefonischer und schriftlicher Anmahnung auf die Umsetzung.

Der Telefonservice, der auch schwer erreichbar ist, vertröstete mich und verwies auf "viel Arbeit in der Fachabteilung", was aber auch nicht weiter hilft, zumal es nicht um eine Aktion von heute auf morgen geht, sondern meinerseits eine angemessene Realisierungszeit zugebilligt wurde.

Aber fast 8 Wochen sind absolut inakzeptabel. Ich bin gespannt, wie lange ich noch auf die Umsetzung warten muss. Diese Vorgehensweise zuungunsten der eigenen Kunden finde ich absolut unfair und kann nicht empfehlen, ein Depot bei der Consorsbank zu eröffnen.

Ich bin sehr enttäuscht darüber, wie Consors mit ihren Kunden umgeht. Ich fragte mehrfach im April nach der Steuerbescheinigung , weil ich diese für die Steuererklärung benötigte.

Ich bekam nur unpassende, unzutreffende und z. Mehr als ein nebenkonto werde ich bei Consors nicht halten. Seit einer Woche versuche ich täglich und stündlich wegen eines Problems mit der Kontoauflösung dieses Etablissement telefonisch zu erreichen, vergeblich auch bis zu 5 Minuten des Wartens.

Keine moderne Bank. Kiene life time Überweisung. Die angehende Überweisungen brauchen bis 2 Tage! Man kann nur mit der Visakarte das Geld am Automaten abheben - dafür werden Gebühren berechnet - Einem wird es am Anfang deutlich nicht gesagt.

Der Kontostand braucht manchmal ein paar Tage um auf den aktuellen Stand gebracht zu werden. Das Kundenservice auch nicht der freundlichste und informative.

Sehr unmodern und umständig! Ich bin bereit zu einer anderen Bank zu wechseln. Leider hat sich der Service, sowie die Software von Jahr zu Jahr verschlechtert.

Kann nur daran liegen. Die Consorsbank kann nicht mehr mit der Konkurrenz mithalten. Website ständig unerreichbar, Transaktionen werde nicht angezeigt, oder Fehlermeldung a la "Es ist ein Fehler aufgetreten, es wurde kein Fehlercode vom Server übermittelt.

Es braucht keinen Experten um zu sehen, dass einiges im Argen ist! Wenn Sie nicht einverstanden sind, legen Sie bitte auf und teilen ihr Anliegen schriftlich mit.

Dafür, dass der Laden eher zu den teuren gehört, echt enttäuschend. Wenigstens habe ich mein Geld bekommen. Wer sich die Bewertungen hier und anderwärts ansieht kommt schnell auf den Gedanken, dass diese Firma hier bald vom Markt verschwindet.

BNP hin oder her! Bin seit nun 20 Jahren bei der Consorsbank. Jedes Jahr wird der Service und die Qualität schlechter. Sei es der Seitenaufbau oder nun die neue "SecurPlus App" etc.

Entscheidet euch auf keinen Fall für ein Depot bei der Consorsbank. Extrem lange Wartezeiten in der Serviceline, katastrophaler Service, extrem schlechte Menüführung, langsamer Seitenaufbau.

Die Consorsbank bietet alles andere als ein professionelles Depot. CFD-Handel nur über externen Dienstleister angeboten. Es gibt viel bessere Depot-Anbieter.

Ich habe sofort wieder gekündigt. Geht niemals zur Consorsbank!! Auch in Absprache mit der Mitarbeiter darf und mach ich dies öffentlich.

Mein Konto ist gekündigt zum Ich sollte meine neue Kontoverbindung mitteilen zur Auszahlung des Restguthabens. Gesagt getan. Da das Konto nicht sofort gelöscht wurde sind meine Sozialenleistungen und Kindergeld noch auf das Konto eingegangen.

Nun warte ich seit 7 Tagen das das Geld auf mein neues Konto überwiesen wird. Seit 7 Tagen wird mir versprochen das mein Anliegen und die Überweisung in der Fachabteilung liegt und bearbeitet wird.

Seit 7 Tagen soll ich Geduld haben. Heute also wieder angerufen wie jeden Tag da ich nun auch keinen Cent mehr in der Tasche habe.

Heute wird mir wieder versprochen das sich schnellstmöglich darum gekümmert wird aber die Mitarbeiter der Fachabteilung nicht da sind.

Wen wollt ihr eigentlich verarschen?! Man vertraut dort den falschen sein Geld an. Ich habe eine Tochter zu ernähren die nun auch noch ihre Einschulung hat , ich habe Heizkosten, Miete etc zu bezahlen und bin nun schon 1 Woche im Rückstand.

Ich habe extra ein anderes Facebook Profil erstellt weil ich mich dafür schäme , ich schäme mich das ich meine Tochter ab heute nicht mehr ernähren kann weil diese Bank mir mein Geld verwehrt!

Ich bin riesig entäuscht von dieser Bank. Mein Konto und Depot hatte ich seit und war immer zufrieden. Ich habe mich daher entschlossen , alle Konten dort zu kündigen und selbst bei dieser Aktion zeigt sich die Unfreundlichkeit des Unternehmens.

Bei der Auflösung des Depots nicht Kosten entstanden - jede "normale" Bank würde den Kunden informieren das noch ein Saldo besteht.

Bei Consors bekommt man ein rotzfreches Schreiben in Form einer Mahnung. Ich bin froh von diesem Verein befreit zu sein. Dann erhielt ich von ihr die ausdrücklich unbegründete Kündigung.

Statt mir nun aber mein Vermögen herauszugeben, behält sie es seit bald einem Jahr ein. Eine Herausgabe würde nur erfolgen, wenn ich einen für mich nachteiligen Auslieferungsvertrag mit ihr einginge.

Im weiteren müsste ich davon zurücktreten einzelne wenige Aktien, die die Consorsbank ausdrücklich aus physisch auslieferbar deklariert hat, physisch ausgeliefert erhalten zu wollen.

Eine Summe, die ich auch ohne Zugang zu meinen Vermögen nicht ohne Schulden zu machen, aufbringen könnte. Die Rechtsanwälte der Consorsbank haben mir mitgeteilt, dass die Consorsbank auch noch mehrere Jahre mir mein Vermögen ohne Recht- und Vertragsgrundlage vorenthalten könne.

Meine einzige Möglichkeit an mein Vermögen zu gelangen, ist die Aufgabe meines einfachen und einschlägigen Rechts nach BGB und Zeichnung eines für mich nachteiligen Vertrags nach Vorgaben der Consorsbank.

Versuche seit mehren Tagen die Bank telefonisch zu erreichen. Am Den KFZ-Brief habe ich noch nicht , den Diverenzbetrag hat die Bank auch nicht zurüch überwiesen , wie es in einem Schreiben angekündigt wurde.

Ich stehe jetzt im "Regen " ,. Besser gleich zu einem alternativen deutschen Onlinebroker, viele gibt es ja nicht.

Mir wurde trotz hohem 5 stelligen Depot gekündigt, Gründe werden nicht genannt, aufgrund meiner sicheren Bezüge im öffentlichen Dienst mir nur noch ein Rätsel.

Es können neben Einzelkonten auch Gemeinschaftskonten eingerichtet werden. Bei Fondsübertrag gibt es eine Barprämie von bis zu 5. Formulare zur Aktualisierung persönlicher Daten, Steuerformulare, das Preis-Leistungsverzeichnis etc.

Depotkunden finden dort auch wichtige Formulare zum Consorsbank-Depot wie die Verlustbescheinigung, den Freistellungsauftrag für Kapitalerträge oder das Formular für den Depotübertrag.

Wie hoch ist die Einlagensicherung für Consorsbank-Kunden und welcher Aufsichtsbehörde unterliegt die Consorsbank?

Die Consorsbank unterliegt der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin , ist Mitglied in der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken und im Einlagensicherungsfonds.

Die Kundeneinlagen bei der Consorsbank sind bis zu einer Höhe von Darüber hinaus sind Kundeneinlagen über den Deutschen Einlagensicherungsfonds mit Mio.

Stamp Duty, auch Stempeltaxe oder Urkundensteuer genannt zzgl. Kostenfrei sind folgende Dokumente: Jahressteuerbescheinigung, Jahresdepotauszug, Verlustbescheinigung, Erträgnisaufstellung Der Versand von Dokumenten per Post ist möglich, die Consorsbank berechnet die Portogebühren der Deutschen Post.

Sie möchten ein Depot bei der Consorsbank eröffnen? Hier geht's direkt zum Online-Antrag bei der Consorsbank.

Nutzen Sie hierzu den Online Broker-Vergleich von finanzen. So haben wir getestet Finanzen. Neben dem "Trading-Angebot" an sich untersucht Finanzen.

In jeder der drei Kategorien vergibt Finanzen. Einfluss auf die Bewertung des Trading-Angebots haben u. Xetra, Regionalbörsen. Bei den Gebühren untersucht Finanzen.

Hier prüft Finanzen. Eingang in die Gebührenbewertung finden aber auch Depot- und Verwahrgebühren sowie Guthaben- oder Negativzinsen.

Beim Thema Sicherheit bewertet Finanzen. Je höher die Einlagensicherung, z. Finger weg! Ich nehme an, es geht um die Fundamentalkrise der Commerzbank Finger weg von dieser Karte!

Unseriös bis in die Haarspitzen. Erst werden Versprechungen gemacht, diese werden aber nicht eingehalten. Abbuchungen werden per Lastschrift getätigt, selbst wenn keine Berechtigung besteht.

Auf Post wird nicht reagiert. E Mail wird nicht beantwortet. Kann nur jedem raten, mit diesem Unternehmen keine Geschäfte zu machen.

Aufgrund der Coronakrise wurde um eine 3 monatige Ratenaussetztung gebeten. Während dieser Zeit wurde man telefonisch ständig penetriert und nach dem aktuellen finanziellen Status befragt.

Letztlich wurde nur 1 Monat genehmigt. Diese Bank ist absolut nicht zu empfehlen. Aufgrund der Coronakrise bat ich um die 3 monatige Ratenaussetztung.

Man diskutierte wochenlang und zog die Bearbeitung in die Länge, ich musste mehrere Bescheinigungen bringen, die immer nicht richtig genug waren.

Dann war schon 1 Monat weg. Dann gab man mir nur 2 Monate und den 3. Wenn man eh keine Einkünfte hat und dann zusätzlich noch 1 Gebühr bezahlen soll.

Unglaublich, was für 1 Saftladen. Unbedingte Nichtempfehlung! Ich habe vor einigen Jahren zur Consorsbank gewechselt, da ich mit meiner alten Bank nicht mehr zufrieden war.

Ich bereue diesen Wechsel kein Stück. Ich hatte bisher nie Probleme und es gibt eine kostenlose Visa Karte. Diese habe ich auch im Ausland schon mehrfach genutzt.

Diese Bank ist für mich sehr unseriös. Wer einmal die Raten nicht pünktlich zahlen kann, wird behandelt wie ein Mensch zweiter Klasse. Die Gespräche werden unterbrochen, indem die Mitarbeiter den Hörer auflegen.

Gerade jetzt in der Coronazeit erwartet man vielleicht mal ein Entgegenkommen und Hilfe der Bank. Ich rate jedem ab, sich mit dieser Bank einzulassen.

Leider habe auch ich negative Erfahrungen mit der Consors Finanz nach Abschluss einer Finanzierung für ein Produkt von Saturn machen müssen.

Zuerst einmal muss ich sagen, dass ich es als Frechheit empfinde, mich als Kunden ständig hinterher telefonieren zu lassen, von selbst bekam ich nämlich keinerlei Informationen.

Zudem sollte man ja meinen, dass wenn mit einer schnellen Bearbeitung geworben wird, diese auch schnell sein sollte.

Nein, bei mir hätte die Bearbeitung fast 10 Werktage in Anspruch genommen, trotz positiver Bewilligung und entsprechenden Unterlagen.

Da ich das Produkt aber dringend benötigte und nicht noch ewig Zeit hatte, habe ich nun einfach ganz herkömmlich bezahlt und meinen Kreditvertrag mit der Consors Finanz widerrufen.

Für alle, die eine schnelle Bearbeitung wünschen - oder auch benötigen - würde ich definitiv hiervon abraten. Im folgendem werde ich Ihnen erläutern, warum ich allen Interessenten von einer Dienstleistung der Consors Finanz abrate:.

Hierfür schien mir als Studentin die Finanzierung über die Consors Finanz zunächst als sehr attraktiv.

Die Bank meldete sich mehrere Wochen nicht und ich stand ohne Antwort da. Anstatt mir über den einfachen Weg das Geld zurückzuüberweisen oder meine Finanzierung entsprechend anzupassen, sagte mir eine der Mitarbeiterinnen des Kundenservices, dass mein Geld auf mein Konto gutgeschrieben wird: Dass es sich hierbei nicht um mein privates Konto handelte, sondern um ein neu angelegtes Konto bei der Consors Finanz wurde mir verschwiegen!

Nachdem ich statt dem Betrag auf mein Privatkonto eine Bank- und Kreditkarte von der Consors Finanz erhalten habe, ohne dies jemals zu wollen, war ich sehr empört und entsorgte diese kurzerhand.

Erst nach vielen Anrufen über mehrere Tage verteilt, der Telefonservice ist eine nervenaufbrausende Geschichte bei dieser Bank!

Also einem Konto, welches ich niemals haben wollte. Ich bat die Mitarbeiter wieder mehrmals, den Betrag einfach auf mein gewohntes Sparkassenkonto zu überweisen, da ich kein Interesse an einem Konto der Consors-Finanz hätte.

Wenn ich bei der Sparkasse anrufe, küssen mir die Mitarbeiter nach einer Bestätigung meiner Daten die Hände! Ich erfuhr nach erneuten Anrufen, dass ich dafür die Zugangsdaten bräuchte, welche mir zugeschickt worden sind, was im Umkehrschluss bedeutet: Ich bekomme mein Geld lediglich, wenn ich - gegen meinen Willen - ein Konto bei der oben genannten Bank aktiviere: Hier wird man also in die Zwickmühle geritten!

Da Sie sich sicherlich vorstellen können, dass ich als Studentin sehr darauf beharrt war, mein Geld zurückzubekommen, konnte ich wieder nach mehreren Wochen einen Mitarbeiter dazu bewegen mir die Zugangsdaten erneut zuzuschicken.

Es kam nichts. Dies wiederholte sich über mehrere Monate 5 Mal. Am Diese bestätigte mir die Richtigkeit der Versandadresse und, dass die Bankdaten verschickt worden sind.

Da die Bankdaten wie gewohnt niemals ankamen, sagte mir dann einer der Mitarbeiter, dass die Post für das Nichtzustellen verantwortlich sei.

Da ich jetzt nach gut einem Jahr noch immer keine Antwort bekommen habe und gefühlt über 50 Anrufe getätigt habe, spare ich für einen Anwalt.

Einfach unseriös! Die Consorsbank ist vom Angebot interessant, aber bezüglich des Service eine Katastrophe!!! Um für die Enkel handlungsfähig sein zu können, bedurfte es natürlich der Vollmacht meiner Kinder.

Allerdings waren wir mehrfach fast am Verzweifeln. Dokumente wurden nicht anerkannt. Ewig hing man in der Hotline fest in einem Fall bis zu 53 Minuten!

Diese wiederum war meist nicht erreichbar. Erhaltene Auskünfte waren teilweise sogar falsch. Auf Emails wurde ewig lange nicht oder gar nicht reagiert.

Vieles konnte nur postalisch erledigt werden. Briefe von der Consorsbank, die am gleichen Tag bei uns eingingen, waren widersprüchlich u.

Das Ganze zieht sich jetzt seit einem Vierteljahr hin. Gestern hat man mir versprochen, sich zu kümmern. Ich bin gespannt! Mit keiner anderen Bank haben ich bisher derart schlechte Erfahrungen gemacht!

Gleiches ist auch schon bei unseren Freunden passiert. Nachfragen werden mit lapidaren Ausflüchten abgewürgt. An langfristig stabilen Kundenbeziehungen ist diese Bank definitiv nicht interessiert.

Offenbar sind Kunden hier nur lästig - fraglich, ob sich die Bank ein solches Verhalten angesichts der Konkurrenz von Fintech und Co. Im Dezember nutzte ich die Karte erstmalig.

Ich hätte erwartet, das mir eine Abrechnung per E-Mail o. Dem war nicht so. Nach einem Telefonat mit Consors wurde mir mitgeteilt, das ein Teilzahlungsdarlehen über aufgelaufene Auszahlungen besteht.

Für eine sofortige Rückzahlung musste ich wiederholt anfragen, um eine Kontonummer für eine sofortige Rückzahlung zu erhalten.

Der Aufwand, um aus dieser Bauernfalle wieder herauszukommen waren, mehrere Anrufe in Telefonschleifen, mehrere Stunden zur Recherche, wie ich an die gewünschten Informationen komme ca.

Es zeigt sich einmal wieder, was nichts kostet, ist oft am teuersten. Ärgerlich, weil ich genau aus diesem Grund ein Jahr zuvor zur Consorsbank gewechselt war.

Die Kündigung kam prompt und aus heiterem Himmel. Am Ende löschte die Consorsbank ohne vorherige Benachrichtigung mein Konto, obwohl noch mehrere hundert Euro auf dem Verrechnungskonto waren.

Ich kann diese Bank auf gar keinen Fall empfehlen, sondern nur vor ihr warnen. Gut ist das ständig wachsende Angebot an Sparplänen leider mit einer Beschränkung auf Euro pro Monat.

Wirklich ausgezeichnet ist der telefonische Kundensupport: Sehr freundlich, kompetent und kundenorientiert. Ich habe aktuell 5 Depots bei unterschiedlichen Direktbanken und werde diese wieder bei der Consorsbank konzentrieren.

Die Service-Mitarbeiter helfen auch nicht weiter, weil Sie sich an das Tutorial zur Einrichtung halten. Aber das Tutorial ist schlichtweg falsch und führt zu Fehlern.

Da werden Apps programmiert und der Kunde ist Tester. Vor ca. Am Anfang gab es Probleme mit der App. Dann wurde mit mitgeteilt, dass die Secure Plus App von meinem iPhone 5 nicht unterstützt wird und ich ein anderes Handy mir besorgen soll zum Glück hatte ich eins.

Und jetzt ist der Login nicht möglich und der Kundendienst ist momentan so überlastet, dass alle meine Anrufe einfach abgeschaltet werden mit der Bitte, es noch einmal zum späteren Zeitpunkt zu versuchen.

Ich werde die Bank leider wechseln müssen. Für Onlinebanking sind sie noch nicht so weit und der Service, der angeboten wird, ist den Stress und Aufwand nicht wert.

Das System der Ratenzahlung im Mediamarkt über die Consorsbank ist völlig unübersichtlich. Eine Versicherungsgebühr wird einfach abgebucht.

Einzahlen nicht möglich. Kontakt nicht persönlich am Telefon möglich. Media Markt hat mich als Kunde verloren. Früher war das so einfach mit Santander.

Ich werde schnellstmöglich kündigen. Alles auf einmal zahlen. Ich finde das alles unseriös. Die Depoteröffnung ging online sehr schnell und die Unterlagen waren innerhalb weniger Tage bei mir zu Hause.

Das eröffnen eines Sparplans ist kinderleicht und auch für mich als Einsteiger übersichtlich und verständlich dargestellt.

Das Einzige, was mir persönlich fehlt, ist eine Übersicht über alle Sparpläne und das jeweilige Sparintervall.

Aktuell laufen 5 Sparpläne und es ist schon dazu gekommen, das ich statt meinen monatlichen 25 Euro auf einmal 50 Euro investiert habe, da sich Zwei Intervalle überschnitten haben.

Ich musste mir dafür dann jeden Sparplan einzeln anschauen und mir dann eine eigene Übersicht machen, dass das nicht nochmal vorkommt.

Ansonsten habe ich am Online-Auftritt nichts zu bemängeln. Mit dem Kundenservice musste ich noch nicht in Kontakt treten, da es bisher noch keine Probleme gab.

Ein negativer Aspekt ist die SecurePlus App. Für jede Sparplanänderung o. Die eigentliche ConsorsbankApp ist zwar übersichtlich, aber zum ändern der Sparpläne o.

Ich wollte meinen Immobilienkredit kündigen, da ich finanzielle Probleme habe und umschulden möchte. Für Kein Entgegenkommen, kein Mitgefühl für die Kunden.

Am Anfang war ich zufrieden, aber man sollte die Situation der Kunden nicht ausnutzen. Ich müsste mehr Vorfälligkeitszinsen bezahlen als ich Zinsen in der Kreditlaufzeit zahlen muss.

Nach 18 Jahren Nutzung der Consorsbank - Kündigung. Bis vor wenigen Monaten war ich seit höchstzufrieden mit der Consorsbank, allerdings seit der Einführung von Secure-Plus suche ich nach Alternativen.

Alles und Jedes muss mit einer umständlichen App per Tan erlaubt werden. Das nervt, ist unpraktikabel und wird bei mir in einem Bankenwechsel enden.

Für jede simple Kontostandsauskunft wird eine Tan benötigt. Das ist bei anderen Banken nicht erforderlich und m. Soll doch ruhig ein Unbefugter meinen Kontostand wissen - mir doch egal - zumal ich mehrere Banken und Konten habe.

Das führt zu meinem Urteil "Consorsbank unbrauchbar - Finger weg". Vermutlich hat da jemand bei der Consorsbank nicht nachgedacht und vergrault so leider die Kundschaft.

Ich werde einen Anwalt zu Rate ziehen. Auf Nachfrage bei der Bank es dauerte 2 Wochen, bis ich durchgestellt wurde , ob ein Fehler unterlaufen sei, kam die Antwort, ich könnte ja noch eine Sonderzahlung machen, dann würde es ein bisschen billiger.

Onlinebanking geht seit Wochen nicht, uns wurden schon 2x Start-PINs zugeschickt und nichts davon geht. Schon 5x angerufen, natürlich nur Hotline, und immer wurden wir vertröstet.

Angeblich sind wohl Techniker damit beschäftigt, das Problem zu beheben. Ich frage mich ernsthaft, was die Techniker machen, jedenfalls nicht das, was sie sollen.

Ich kann nur jedem von der Bank abraten. Unfreundlich und kein Service. Nie wieder Consorsbank! Ich habe bei der Consorsbank ein Broker Depot eröffnet.

Die Vertragsunterlagen konnte ich online ausfüllen. Hier hat alles reibungslos funktioniert. Mit dem Anbieter des Video-Ident-Verfahrens hat alles reibungslos funktioniert, es gibt jedoch bessere Anbieter, die eine bessere Videoqualität und Schnelligkeit aufweisen können.

Danach bekam ich meine Unterlagen postalisch zugeschickt. Das Anmelden war einfach und leicht zu verstehen. Das Passwort konnte ich dann nach einmaligem Anmelden neu vergeben.

Die Consorsbank bietet eine gute Übersicht des Depots. Besonders positiv zu bewerten ist, dass man die Möglichkeit hat einen Aktien-Sparplan anzulegen.

Die Einrichtung ist leicht und verständlich. Die Kosten werden bei der Consorsbank gut und übersichtlich dargestellt und sind auch bei jedem Kaufabschluss nochmal verlinkt.

Dadurch fällt es einem leicht die Übersicht zu behalten. Es gibt also nicht, wie bei vielen anderen Anbietern, lange und verklauselte Finanzberichte aus denen nur schwer die genauen Kosten abzuleiten sind.

Verbesserungswürdig für das Depot ist meiner Meinung nach die Startseite auf der ich mit einem Klick das komplette Depot überblicken möchte. Meine Sparpläne und die bisherigen Investitionen sollten hier leicht einzusehen sein.

Auch die Farben der Seite könnten etwas mehr differenziert werden um eine bessere Übersicht zu erhalten.

Insgesamt bin ich zufrieden mit dem Ablauf und der Einrichtung und würde die Einrichtung eines Depots bei dieser Bank weiterempfehlen.

Seit mehreren Jahren bin ich ein zufriedener Kunde der Consorsbank. Die Kontoeröffnung lief problemlos und ohne Wartezeiten.

Der Grund meiner damaligen Entscheidung für die Consorsbank waren die attraktiven Zinsen. Zurzeit nutze ich ein Depot, ein Verrechnungskonto und ein Tagesgeldkonto.

Die damalige Online Kontoeröffnung mit dem erforderlichen Identifikationsverfahren war kundenfreundlich gestaltet und einfach durchzuführen.

Es kam zu keinen Problemen oder Verzögerungen. Das Onlinebanking lief vom ersten Tag an ohne Probleme und war immer zufriedenstellend.

Die seit dem letzten Jahr gesetzlich vorgegebene Umstellung auf die Secure Plus App war professionell vorbereitet und lückenlos beschrieben.

Alles lief wie gewünscht. Ich habe ein einziges Mal den Kundenservice benötigt. Zur Kontaktaufnahme habe ich die bekannte Hotline-Nummer genutzt.

Immer bin ich in einer Warteschleife gelandet. Nach 20 Minuten habe ich jeweils meine Versuche abgebrochen. Ich musste mein Problem also selbst lösen.

Das hat sehr viel Zeit gekostet. Dieser Punkt ist auf jeden Fall verbesserungswürdig. Die schlechteste Bank für einen Kredit.

Einfach Finger weg davon. Man erreicht niemanden per Telefon, es kommt immer nur eine Tonbandansage, die einen auf den Online-Account hinweist.

Mehrmals über andere Wege versucht jemanden dort zu erreichen. Keine Chance! Auch per Email erhält man ständig die gleichen generierten Antworten.

Auch auf die Bitte mich anzurufen kam nichts. Jetzt ärgere ich mich schon seid mehr als 2 Monaten damit rum, einfach nur traurig.

Seit Januar komme ich wegen der neuen Umstellung nicht mehr an meine Konten. Die Wartezeiten sind eine Katastrophe. Ich werde nun versuchen, rechtliche Schritte einzuleiten.

Ich habe bereits in der Vergangenheit mehrere Online Banken gehabt, jedoch noch nie so mangelhaft wie die Consorsbank. Ich kann jedem nur empfehlen, kein Konto dort zu eröffnen.

Die Eröffnung meines Kontos stellte sich als sehr leicht heraus und verlief ohne Komplikationen. Nachdem es eröffnet wurde, konnte ich direkt im Anschluss darauf zugreifen, indem ich mich über mein Smartphone in der kostenlosen Consorsbank - App einloggte.

Mit dieser App bin ich unterwegs immer über meine Finanzen informiert und kann jederzeit den aktuellen Wert meiner erworbenen Aktien einsehen.

Durch eine sehr einfache Menüführung konnte ich mich bereits beim ersten Öffnen der App zurechtfinden. Beim Einsehen meiner Aktien bekomme ich einen ausführlichen Graphen angezeigt, der den Wert der Aktie in Echtzeit angibt.

Bei einem Swipe nach links kann ich zudem aktuelle Nachrichten zum Unternehmen meiner Aktie einsehen, was ich für sehr sinnvoll halte, da ich nur die App brauche, um alles über die Aktie im Überblick zu behalten.

Jedoch habe ich bei dieser Funktion folgendes auszusetzen, nämlich, dass zu kleineren Unternehmen nicht immer alle Nachrichten in der App vorhanden sind.

Die hilfreichste und für mich wichtigste Funktion ist die, dass ich verschiedene Aktien auf eine Watchlist setzen und mir diese in einem Widget auf der Startseite meines Smartphones ansehen kann, wobei ich allerdings anmerken muss, dass der Wert der Aktien, der auf dem Widget zu sehen ist nicht immer automatisch aktualisiert wird, obwohl es von mir in den Einstellungen des Widgets so angeordnet wurde.

Schlussendlich kann ich sagen, dass ich mit Consorsbank sehr zufrieden bin und bisher noch nie Schwierigkeiten hatte, die dazu führten den Kundenservice zu kontaktieren.

Da die Consorsbank keine Kontoführungs- oder Kontoeröffnungsgebühren verlangt und attraktive Sparpläne entweder gegen eine Gebühr oder ohne Kosten anbietet, fiel die Entscheidung auf diesen Anbieter.

Die zugehörigen Unterlagen zur Kontoeröffnung wurden schnell zugeschickt und alle Anlagen ausreichend erläutert. Ich konnte mich sofort im Portal einloggen und die Sparpläne eröffnen sowie bearbeiten.

Die Nachfrage wurde zufriedenstellend in vollem Umfang bearbeitet. Das passive Sparen bereitet seit Monaten keine Schwierigkeiten, da die Sparpläne je nach Bedarf gestoppt werden können sowie die Einzahlungssumme variiert werden kann.

Im Online-Portal lässt sich die tägliche Entwicklung der Sparpläne gut überblicken. Aktuell überlege ich, zusätzlich ein Girokonto bei der Consorsbank zu eröffnen, da das Online-Portal gut zu handhaben ist und, im Gegensatz zu anderen Banken, keine Kontogebühren verlangt werden.

Insgesamt lässt sich die Consorsbank aus meiner Sicht weiterempfehlen, da sich seit Monaten keine Schwierigkeiten beim Sparen und bei der Kommunikation untereinander ergeben haben.

Bin seit September Kunde bei dieser Bank. Für alle anderen ist das günstige Trader-Konto die erste Wahl.

Es beinhaltet 20 kostenlose Freetrades zum Start. Sowohl die Depotführung wie auch das Verrechnungskonto sind dauerhaft und bedingungslos gebührenfrei.

Neukunden und Privatkunden, die innerhalb der letzten 24 Monate keine Wertpapiere gehandelt haben, erhalten bei dem Angebot besondere Konditionen.

Die Sonderkonditionen des Trader-Kontos gelten für Neukunden und Privatkunden ohne Wertpapierumsätze bei der Consorsbank innerhalb der letzten 2 Jahre.

Damit die vergünstigten Transaktionsgebühren berechnet werden, müssen die Orders über den Handelsplatz Tradegate getätigt werden.

Gleichzeitig darf das Ordervolumen den maximalen Betrag von Die Consorsbank behält sich selbstverständlich das Recht vor, die Bedingungen für die Sonderkonditionen jederzeit zu ändern oder die Aktion zu beenden.

Voraussetzung für eine Kontoeröffnung ist, dass du zwischen 18 und 25 Jahre alt und ein Neukunde bei der Bank bist.

Niederlassung Deutschland gehabt haben. Durch das umfangreiche Angebot der Consorsbank kannst du dort die unterschiedlichsten Wertpapiergattungen handeln.

Laufzeiten und Raten können jederzeit angepasst werden. Zur Einrichtung eines neuen Sparplans musst du dich zunächst in dein Wertpapierdepot einloggen.

Sicherheit entsteht zudem durch den seit der Gründung einwandfreien Ruf. Beim späteren Handel mit Aktien oder anderen Wertpapieren wird die Risikoklasse des gehandelten Instruments mit der Risikobereitschaft des Anlegers verglichen. Die Consorsbank bietet eine überzeugende Absicherung der Einlagen. Website ständig unerreichbar, Transaktionen werde nicht angezeigt, oder Fehlermeldung a la "Es ist ein Fehler aufgetreten, es wurde kein Fehlercode vom Server übermittelt. Der hat definitiv keine Ahnung von Kundenorintierung! Ich hatte dieses Konto 3 weiteren Wetter Online Paris empfohlen, welche ihre Konten ebenfalls auflösen werden. Consorsbank Erfahrungen von: JS Verfasst am:
Consorsbank Depot Erfahrungen Das Consorsbank Depot, das kostenlos ist, wird um ein ebenfalls kostenloses Verrechnungskonto ergänzt. Der Handel ist an neun nationalen Börsen, darunter auch XETRA, sowie 22 Börsen im Ausland möglich. Im außerbörslichen Handel arbeitet die Consorsbank mit 22 Partnern zusammen. Ihre Erfahrungen und Meinungen zu Consorsbank. Consorsbank – Meine Erfahrungen mit dem Internetauftritt. Consorsbank – Depot eröffnen. Zur Depoteröffnung gelangst Du mit einem Klick auf den Reiter Wertpapierhandel und einem Weiteren auf das Untermenü Wertpapierdepot. Die entsprechende Seite zeigt Dir auf den ersten Blick, dass. Consorsbank Test und Erfahrungen. ( Euro Kurswert) mit 6 Orders landete das Consorsbank-Depot mit Gesamtkosten von Euro gemeinsam mit dem . Consorsbank Depot Erfahrungen – überzeugende Aktienauswahl vorhanden Die Consorsbank ist eine Direktbank und gehört zur BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland. Die breite Produktpalette der Direktbank beinhaltet neben Aktien noch weitere Anlage- sowie Bankprodukte. Consorsbank Erfahrungen: Broker für fast alle Die Consorsbank ist eine Marke der französischen Großbank BNP Paribas und die faktische Nachfolgerin von Cortal Consors. Über Depots der Consorsbank können Anleger an allen deutschen sowie zahlreichen internationalen Börsenplätzen handeln – speziell in Deutschland, den USA und einigen weiteren Ländern zu recht günstigen Ordergebühren. Gehandelt werden können beim Consorsbank-Broker gemäß unserer Consorsbank Erfahrungen so ziemlich alle bekannten Wertpapiergattungen. Darunter unter anderem auch Einzelaktien, Anleihen in Form von Staats-und Unternehmensanleihen, CFDs (Differenzkontrakte), aktive und passiv gemanagte Fonds und ETFs sowie Zertifikate und Optionen. Seit kurzem besteht zudem die Möglichkeit, über den Broker Sparpläne zu eröffnen – bereits ab 25 Euro monatlichem Sparbetrag kann diese Möglichkeit. Gebührentechnisch erwartet den potenziellen Anleger beim Consorsbank-Broker gemäß unserer Consorsbank Erfahrungen ein Grundpreis in Höhe von 4,95 Euro pro Trade sowie eine volumenabhängige Gebühr in Höhe von 0,25 Prozent des jeweiligen Ordervolumens. In jedem Fall entstehen beim Handel jedoch Mindesthandelsgebühren in Höhe von 9,95 Euro. Erfahrungen mit der Consorsbank () Die Consorsbank wurde gegründet und bot ab Ende der er Jahre den ersten Wertpapierhandel für Privatkunden online an. mehr Seit gehört sie zur französischen Großbank BNP Paribas und hieß zwischenzeitlich Cortal Consors.
Consorsbank Depot Erfahrungen
Consorsbank Depot Erfahrungen

Geld zu gewinnen Hearts Online ohne Hearts Online ein Risiko eingegangen zu sein. - Die Kontenmodelle der Consorsbank

Als digitale Direktbank will die Consorsbank ihre Kunden befähigen, ihr tägliches finanzielles Leben besser zu erfassen. Testbericht & Vergleich - Erfahren Sie, ob ein Consorsbank ETF-Depot attraktiv ist. Kostenlos ✓ Unabhängig ✓ Mit Empfehlung und Noten je Kategorie. Hilf mit! Unterstütze andere Nutzer bei der Wahl des richtigen Anbieters, indem Du Deinen individuellen Erfahrungsbericht zur Consorsbank jetzt abgibst. Ich habe im Januar ein Depot mit Referenzkonto bei der Consorsbank eröffnet. Grund waren die günstigen Ordergebühren und die fehlende. Was kann das Consorsbank Depot? Konditionen, Kosten und Kontomodelle des Consorsbank Broker im Check. So kannst du ein Aktiendepot der Consorsbank. Damit Anleger das Wissen um die Finanzmärkte erweitern können, bietet die Consorsbank ein Bildungsangebot an. Umgekehrt können sie dann das Papier auch nicht zeitnah wieder verkaufen. Leider hat sich der Service, sowie die Software von Jahr zu Jahr verschlechtert. Neukunden bzw Kundenakquisition ist der Consors Bank am wichtigsten. Keine moderne Bank. Der Mitarbeiter am Ende der Leitung hat mich schlecht verstanden, was nicht nur an meiner Bad Ems Spielbank lag, sondern an seinen mangelhaften Deutschkenntnissen. Wäre ich in den Laden gegangen und hätte dort meinen Vertrag abgeschlossen, hätte ich das Gerät am gleichen Tag mitnehmen können. Möchte man den kompletten Betrag auf einmal tilgen, Cinestar Magdeburg öffnungszeiten das nur, wenn man manuell Geld auf das Konto überweist. Zurzeit nutze ich ein Depot, ein Verrechnungskonto und ein Tagesgeldkonto. Für Spiel Der Teufel Onlinebanking verwende ich die Software ActiveTrader. Bis ich die erste Überweisung auf mein Tagesgeldkonto getätigt und das Geld Hearts Online dem Tagesgeldkonto eingegangen ist, gingen rund 2 Wochen Online Betting Land. Wie ärgerlich alles. Bei einem Swipe nach links kann ich zudem aktuelle Nachrichten zum Unternehmen Stargames Echtgeld 2021 Aktie einsehen, was ich für sehr sinnvoll halte, da ich nur die App brauche, um alles über die Aktie im Überblick zu behalten.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

2 Gedanken zu “Consorsbank Depot Erfahrungen”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.